Wer wir sind

Regina Rawlinson
1. Vorsitzende

Tanja Handels
2. Vorsitzende

Felix Mayer
Schatzmeister

Manuela Thurner
Schriftführerin

Alexandra Baisch
Beisitzerin

Michaela Meßner
Beisitzerin

Literarische ÜbersetzerInnen aus dem Raum München finden im Münchner Übersetzer-Forum seit 1996 ihre institutionelle Heimat. Der von einem ehrenamtlichen Vorstand geleitete gemeinnützige Verein bietet seinen Mitgliedern – ÜbersetzerInnen von Belletristik, Sachbüchern, Theater und Film aus sämtlichen Sprachen – Gelegenheit zu Austausch und Fortbildung. Regelmäßige öffentliche Veranstaltungen des Vereins dienen der Sichtbarmachung unserer Arbeit in der Öffentlichkeit.

Fortbilden
Mal geht es ums Übersetzen von Theaterstücken, dann um Anglizismen, ein andermal um die Analyse von Blutspuren und Täterprofilen: Die monatlichen Fortbildungsveranstaltungen des MÜF decken das gesamte Spektrum des literarischen Übersetzens ab. Vortragende aus den eigenen Reihen oder eingeladene Experten bereichern die Arbeit unserer Mitglieder mit ihrem Fachwissen und sorgen für rege Diskussionen – und erstklassige Unterhaltung.

Präsentieren
Das MÜF macht ÜbersetzerInnen sichtbar: Wir lesen, wir diskutieren, wir präsentieren unsere Arbeiten und führen als "gläserne Übersetzer" vor, wie sie entstehen. In Zusammenarbeit mit Kulturinstitutionen wie unserem langjährigen Partner, dem Literaturhaus München, veranstalten wir öffentliche Lesungen, Vorträge, Podiumsdiskussionen rund ums literarische Übersetzen.
Auch im Blog auf dieser Webseite berichten unsere Mitglieder von ihrer kreativen Arbeit.

Kennenlernen
ÜbersetzerInnen gelten als EinzelkämpferInnen. Zusammen ist man trotzdem weniger allein. Der monatliche Stammtisch der Münchner LiteraturübersetzerInnen (erster Dienstag im Monat, 20h00, Osteria Baal, Kreitmayerstr. 26) bietet Gelegenheit, die anderen KollegInnen kennenzulernen, um mit ihnen zu fachsimpeln, sich auszutauschen oder einfach gemütlich ein Glas Wein zu trinken.

baal

WAS WIR ERHOFFEN

Wir möchten das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die kulturelle Bedeutung unserer Kunst schärfen. Wir möchten uns weiterbilden. Wir möchten Übersetzern wie auch allen anderen, die am literarischen Leben teilnehmen, ein Forum bieten zum gegenseitigen Austausch und Kontakt. Wir würden uns daher freuen, Sie bald bei einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

MACHEN SIE MIT

Das Münchner Übersetzer-Forum lebt von seinen Mitgliedern und freut sich über jeden Neuzugang. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt aktuell 25 Euro. Einen Antrag auf Mitgliedschaft können Sie hier herunterladen.

UNTERSTÜTZEN SIE DAS MÜNCHNER ÜBERSETZER-FORUM MIT IHRER SPENDE

Wir sind ein eingetragener gemeinnütziger Verein und freuen uns über jede finanzielle Unterstützung. Für Zuwendungen bis 100 Euro gilt Ihr Überweisungsbeleg gegenüber dem Finanzamt, für höhere Beträge stellen wir gern eine schriftliche Bestätigung aus.

Spendenkonto:
Münchner Übersetzer-Forum e.V.
HypoVereinsbank München
IBAN DE34700202705800125393
BIC HYVEDEMMXXX